Vortrag auf der architecture world / Orgatec in Köln am 26.10.2018

Am 26.10.2018 spricht Sebastian Brunner über “Nutzerorientierte Gebäudearchitektur durch User Experience Design” auf der Architecture World in Köln.

Die digitale Transformation verlangt eine nutzerorientierte Herangehensweise an die Gestaltung von Gebäudearchitektur. Das gilt besonders für servicelastige Projekte wie Hotels, Retail, oder Büros. Unter den Begriffen „Agil“, „Lean““ und "„Beta Testing“" verbirgt sich die Idee, bei der Softwareentwicklung früh zu scheitern, um schnell Erfolg zu haben. Indem architektonische Modelle, wie z.B. BIM, oder grobe physische Mock-Ups für Nutzer Tests verwendet werden, kann dieses Vorgehen auch auf Gebäude angewendet werden. Diese Empathie für die Nutzerperspektive ermöglicht es, Begeisterungsmomente zu schaffen und Schmerzpunkte zu beseitigen.

15:00 - 16:00 Uhr, Kongressbühne der architectureworld, Halle 10.1

"User-oriented Building Architecture through User Experience Design"

The digital transformation requires a user-oriented approach for designing building architecture. This applies especially to service-demanding projects such as hotels, commercial premises, or offices. Within the terms of “agile”, “lean” and “beta testing” is concealed the idea of failing quickly in software development, in order to have speedy success. While architectural models, such as BIM, or rough physical mock-ups may be used for user testing, this concept may also be implemented for buildings. This empathy for the user perspective allows for the possibility of moments of elation while eliminating painful particulars.

https://architectureworld.com/en/programm-261018.html

V_2018_10_23_Messe_Architectureworld_g.jpg
Sebastian_Brunner_Orgatec_architecture_world_vortrag_speaker.png