We apply methodologies of brand strategy, workshop moderation, experience design, design thinking and change management to architectural projects. These comprise urban planning, destination development, real estate development, retail, hospitality, museums, exhibitions, innovation hubs, future centers, and brand environments.

Sebastian and Dominika Brunner combine their interdisciplinary backgrounds in social science and spatial design to develop engaging built environments.


(DE) Wir wenden Methoden der Markenstrategie, Workshop-Moderation, Experience Design, Design Thinking und Change Management auf Architekturprojekte an. Dazu gehören Stadtplanung, Destinationsentwicklung, Immobilienentwicklung, Einzelhandel, Gastronomie, Museen, Ausstellungen, Innovationszentren, Zukunftszentren und Markenwelten.

Sebastian und Dominika Brunner verbinden ihren interdisziplinären Hintergrund in den Bereichen Sozialwissenschaft und Raumgestaltung, um inspirierend Raumwelten zu entwickeln.


 

Sebastian Brunner, Owner

© Martin Svoboda

© Martin Svoboda

Sebastian is a brand strategist and experience designer who has been in design industry for 12 years. He has studied social sciences at Mannheim University and at University of Technology in Sydney. In his career he worked for design agencies such as Uniplan in Cologne, Grey in Düsseldorf, Triad and Brand Union in Berlin

He believes that innovation is the result of curiosity, the integration of different perspectives, and the will to challenge the norm. As a social scientist he sees the human experience as the starting point for all strategic thinking.

Sebastian was commissioned i.a. by the Berliner Sparkasse and the LaGeSo Berlin (City of Berlin). As an employee and as a freelancer within different agencies, he has been consulting i.a. Mercedes-Benz, Porsche, Hyundai, The United Kingdom’s Department for International Trade, Bosch, Stihl, Hugo Boss, FIFA, Deutscher Fußball-Bund (DFB), Procter & Gamble, Henkel and Jägermeister.

(DE) Sebastian ist ein Experte für Marken Strategie und Experience Design, der seit 12 Jahren in der Branche tätig ist. Er hat Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim und an der University of Technology in Sydney studiert. In seiner Karriere arbeitete er für Designagenturen wie Uniplan in Köln, Gray in Düsseldorf, Triad und Brand Union in Berlin

Er glaubt, dass Innovation das Ergebnis von Neugier, der Integration verschiedener Perspektiven und dem Willen ist, die Norm in Frage zu stellen. Als Sozialwissenschaftler sieht er das menschliche Erlebnis als Ausgangspunkt für alles strategische Denken.

Sebastian wurde u.a. von der Berliner Sparkasse und dem LaGeSo Berlin beauftragt. Als Angestellter und als freier Mitarbeiter in verschiedenen Agenturen hat er u.a. Mercedes-Benz, Porsche, Hyundai, die britische Abteilung für internationalen Handel, Bosch, Stihl, Hugo Boss, FIFA, Deutscher Fußball-Bund (DFB), Procter & Gamble, Henkel und Jägermeister beraten.




 

Dominika Brunner, Partner

© Stefan Wieland

© Stefan Wieland

Dominika Brunner is a design strategist and spatial designer. The focus of her work is to strengthen user's engagement with built environments and organisations. Drawing from her BA (Cracow) and MA (Prague) in Scenography, she efficiently mingles architectural, narrative, and metaphorical approaches. Her background in interior architecture and theatre have cultivated her ability to pull the theory-based principals of storytelling, dramaturgy, and sequence-thinking into reality. The quality of her work is the result of technical skills combined with artistic understanding.

Dominika was commissioned i.a. by The Maxim Gorki Theatre in Berlin, The Dramatic Theatre in Warsaw, The National Theatre in Cracow and the Pietro Filipi Store in Prague.

As an employee and as a freelancer within different agencies, she has been working for: i.a. Google Germany, FIFA, Bosch, adidas, Jägermeister, Europa-Park in Rust, Senate Administration for Education, Science and Research in Berlin, and The Vodafone Institute for Society and Communication. 

(DE) Dominika Brunner ist Strategic Designer und Spatial Designerin. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit besteht darin, Nutzer für Umgebungen und Organisationen zu gewinnen. Nach ihrem Bachelor (Krakau) und Master MA (Prag) in Szenografie verbindet sie architektonische, narrative und metaphorische Ansätze. Ihr Hintergrund in den Bereichen Innenarchitektur und Theater ermöglichen ihr die Prinzipien des Geschichtenerzählens, der Dramaturgie und des sequentiellen Denkens in die Realität zu übersetzen. Die Qualität ihrer Arbeit ist das Ergebnis technischer Fertigkeiten in Verbindung mit einem künstlerischem Verständnis.

Dominika wurde u.a. beauftragt vom Maxim Gorki Theater in Berlin, dem Dramatischen Theater in Warschau, dem Nationaltheater in Krakau und dem Pietro Filipi Store in Prag.

Als Angestellte und als freie Mitarbeiterin in verschiedenen Agenturen arbeitete sie u.a. für Google Deutschland, FIFA, Bosch, adidas, Jägermeister, Europa-Park in Rust, Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Berlin sowie das Vodafone-Institut für Gesellschaft und Kommunikation.